100 Jahre Elektrifizierung
100 Jahre Elektrifizierung im Vogelsberg – 100 Jahre Rundfunk

LAUTERBACH. Zu Anfang der 1870er Jahre – also nach der Gründung des zweiten Deutschen Reiches – gab es hierzulande einen gewaltigen Wirtschaftsaufschwung, der sich über gut 40 Jahre hinzog.

Entwicklung in den Dörfern: Widerstände gegen den „neuen Kram“

VOGELSBERGKREIS. Ilbeshausen folgte Jahre später und 1920 wurden hier die Verträge zur Stromlieferung abgeschlossen. Dabei war es hier gar nicht einfach, genügend Bürger zu finden, die sich

„Apparat bringt Opern ins eigene Haus“

VOGELSBERGKREIS. Die Forschung und Weiterentwicklung der drahtlosen Übermittlung von Daten und Sprache im 19. Jahrhundert brachten weitere Innovationen hervor, welche wir heute alle als

Angeschlossen

LAUTERBACH. Nach dem Bau des Elektrizitätswerkes in 1899 wurde dieses am 15.09.1900 mit zwei kleinen Dampfmaschinen von je 75 PS in Betrieb genommen. Durch weitere Dampfmaschinen und zwei

Wäschewaschen im Jahr 1905

LAUTERBACH. Elise Möller (rechts) aus der Familie der Firma F. W. Möller aus Lauterbach zeigt 1905, wie es geht: Sie bedient die damals als absolute Neuerung gepriesene Waschmaschine „System

Hausdämmung und Solar: Jetzt Zuschüsse sichern

ENGELROD. „Die Zeiten haben sich total geändert und die Ansprüche an uns Handwerker werden immer größer, heute gilt es bei der Hausdämmung und gleichzeitiger Renovierung mehr denn je das Thema