Optik Schwalb lädt zum Mitfeiern ein

Erster Geburtstag des Unternehmens nach dem Umbau: „Wir danken unseren Kunden!“

Das frisch gebackene Ehepaar Kathrin und Jean-Pierre Schwalb steht in der Tradition des Familienbetriebes Schwalb, die es neu und frisch interpretiert. Fotos: Inge Schneider

20.09.2021

Am Mittwoch, 22. September, ist es genau ein Jahr her, dass Optik Schwalb in der Neuen Straße 3 in Nidda sich nach Komplettumbau in vollkommen neuem Gewand präsentierte. „Diesen Geburtstag möchten wir in großer Dankbarkeit mit unseren Kunden feiern!“ kündigt Inhaber und Augenoptikermeister Jean-Pierre Schwalb an. „Im Aktionszeitraum vom 22. September bis 2. Oktober 2021 haben mein Team und ich tolle Aktionen für alle Interessierten vorbereitet – natürlich auch für diejenigen, die unser Geschäft zum ersten Mal betreten.“

So gibt es in diesem Zeitraum 30 Prozent Rabatt auf alle vorrätigen Brillenfassungen, alle Sonnenbrillen im Ladengeschäft sind 30 Prozent günstiger und eine Neu-Anpassung für Kontaktlinsen im Wert von 49 Euro erfolgt kostenlos. „Ein Gewinnspiel lockt außerdem mit attraktiven Preisen, unter anderem einem Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro“, sagt der junge Geschäftsmann und Familienvater, der kurz nach der Hochzeit mit Kathrin Reiß entspannt und dennoch hoch motiviert für seine Kunden wirkt. Es ist wohl diese Mischung, die in dem Familienunternehmen Tradition hat.
 

Optik Schwalb

„Tatsächlich sind der Umbau und die Neueröffnung sowohl bei den Kunden meines Vater Gerhard Schwalb und meines Großvaters Willy Schwalb als auch bei der jungen Generation bestens angekommen“, stellt Jean-Pierre Schwalb fest.

„Gutes Sehen ist systemrelevant“

Diesen Schwung konnte auch die Pandemie nicht bremsen. „Gutes Sehen ist definitiv systemrelevant: Wir konnten geöffnet bleiben, unseren Service bewahren. Zudem haben wir festgestellt, dass die Menschen die Pandemie genutzt haben, um in sich selbst und ihre Gesundheit zu investieren sowie auf Wertigkeit und Nachhaltigkeit zu setzen.“

Der Komplettum bau und die neue Transparenz kommen bei den Kunden bestens an.
Der Komplettum bau und die neue Transparenz kommen bei den Kunden bestens an.

Bewährt habe sich auch das Konzept, auf Brillenhersteller aus Europa und den bewährten Service des Gläserlieferanten aus dem hessischen Langen zu setzen. So kam die gefürchtete Unterbrechung von Lieferketten, etwa aus Asien, bei Optik Schwalb nicht zum Tragen. „Auch diese Tatsache hat bei vielen Herstellern und Kunden für ein Umdenken und eine Rückbesinnung auf die eher europäische Produktion gesorgt“, stellt Jean-Pierre Schwalb fest.

Ab. 1. Oktober wird das Team des Hauses durch eine neue Gesellin verstärkt. „“Später kann ich mir auch Aktionen mit einzelnen Labels vorstellen, zum Beispiel mit Andy Wolf, dessen Markenbrillen wir seit Anfang des Jahres im Sortiment haben. Es wäre toll, in unserem Haus einmal seine Gesamtkollektion vorstellen zu können. Aber jetzt feiern wir erst einmal Geburtstag!“ sagt der junge Augenoptikermeister abschließend.

Übrigens: Um am Gewinnspiel teilzunehmen, kann der auf dieser Seite enthaltene Coupon genutzt werden. Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen. Die angegebenen Daten auf dem Coupon werden vom Veranstalter ausschließlich für das Gewinnspiel und zu Werbe- und Informationszwecken genutzt. (mü)