Tolle Initiative der „Powerfrauen“

ANZEIGE

Elzer Nikolaus fair unterwegs

Der Fairtrade-Nikolaus mit Original-Bart war unterwegs in Elz und verteilte großzügig kleine Geschenke. Foto: Gewerbeverein

<b id="iyrye">DER GEWERBE- UND VERKEHRSVEREIN ELZ WÜNSCHT ALLEN KUNDINNEN UND KUNDEN EIN FRIEDLICHES WEIHNACHTSFEST UND EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR</b>

Den Nikolaus haben einfach alle gern. In Elz konnte er kürzlich auch einen ganz besonderen weiblichen Wunsch einfach nicht abschlagen:

Geschenke aus der Elzer Geschäftswelt verteilt

Gerade erst erneut zur Fairtrade-Kommune ausgezeichnet, macht auch der von den Elzer „Powerfrauen“ einem Zusammenschluss Elzer Geschäftsinhaberinnen innerhalb des Gewerbevereins - entsandte Bischof Nikolaus dem Titel alle Ehre: Mit 100 Fairtrade-Schokolutschern, Mandarinen und zauberhaften Geschenken aus der Elzer Geschäftswelt ausgestattet, drehte er am Dienstag vor Nikolaus unermüdlich seine Runden entlang der Geschäfte und auf der Schlittschuhbahn. „Den Kindern hat's gefallen und geschmeckt“, so hört man es.

Lesen Sie jetzt
Bei Glas Porzellan Gerlach gibt es alles für den perfekt gedeckten Tisch an den Festtagen
Gerlach in Wetzlar: Haben Sie noch alle Teller im Schrank?!
Hans Staubach Goldschmiede: Limitiertes Schmuckstück der Schmuckmanufaktur Niessing auch in Wetzlar verfügbar
Wetzlar: Jubiläums-Spannring bei Hans Staubach
Unterstützung für HSG Wetzlar, Sehtests für Handballprofis und Gewinnchancen für Fans
Optik & Akustik in Braunfels: Heinemann und die HSG: Profis ganz nah